The soldier in the mine

Review zu The soldier in the mine von Laush Studio


Author: A.S. | Verfasst am: 11.12.2017 | Aktualisiert am: 27.02.2019

The soldier in the mine
Veröffentlicht: 2017
Plattform: Steam
Genre: Indie
Beinhaltet: Unity3D Analytics, General Directory Server
hosts: Details

Sagenhafte 31MB groß, eine Menge Erfolge und eine Menge Nutzerdaten welche dankend durch die Firma Unity Technologies ApS angenommen werden.

Kein Wunder, dass soviel Platz gebraucht wird... Selbst der Produktname als auch das Logo wurden vorsichtshalber gar nicht erst ins Spiel integriert um alles unterzubekommen ;]

Aufgerufen werden während des Spielens:




  1. 35.241.26.53
  2. 35.186.194.186
  3. 208.64.200.105
  4. remote-config-proxy-prd.uca.cloud.unity3d.com
  5. api.uca.cloud.unity3d.com
  6. config.uca.cloud.unity3d.com
  7. gds4.steampowered.com


Folgende Daten werden aufgenommen:


Prozessor, CPU-Kerne, Taktfrequenz, Sensorik, Geräte-ID, DPI, Grafikkarte/Hersteller, Mainboard, Betriebssystem + Architektur, RAM, Auflösung, VRAM, SessionID zum verfolgen der Spielersitzung, sowie einer UserID zum Verfolgen des Spielers während der gesamten Spielsitzung.

Block genannter Adressen wird vor Spielstart empfohlen.
[Update 22.03.2019, 15:56:47]
Gameindustry.de und sämtliche Inhalte sofern nicht anders angegeben
© 2004-2019 by „ペンギン“, - PT Designs - Hier veröffentlichte Hosts stehen unter Creative Commons License

Zurück zum Seitenanfang